500 Jahre Reformation - wir feiern in Förrenbach

Die Evangelisch- Lutherische Kirchengemeinde feiert 500 Jahre Reformation  - am 31.10.2017, ein Tag, der extra für diesen Zweck und einmalig zum staatlichen Feiertag erklärt worden ist. 

Am Vormittag feiern wir einen Festgottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahls, ausgeschmückt vom Poaunenchor und vom liturigischen Chor.

Um 17.00 Uhr macht die Lutherlieder Pilgerreise in Förrenbach halt. Pfarrer Reichelt und KMD Gerd Kötter kommen an diesem Tag nach Förrenbach um gemeinsam mit Ihnen das Lied "Ein feste Burg ist unser Gott" neu zu entdecken. Dieses Lied ist zu einem "Markenzeichen" der Reformation geworden, aber auch als Kampflied vielfach missbraucht worden. Was kann es uns noch sagen?

Der Posaunenchor und der Liturgische Chor werden diesen Abend mit gestalten. An der Percussion ist Magnus Reichelt.

Im Anschluss, um 18.30 Uhr, laden wir Sie ein ins Gemeindehaus zu einem Empfang. Nicht mehr viele Reden, sondern miteinander sprechen soll das Motto sein - mit einem Happen Essen und einem Glas Getränk in der Hand. Feiern Sie mit!