Abendgebet

Abendgebet für die Woche
21 - 27. Juni 2020 - 19.30
 
Läuten zum Abendgebet (3 Minuten)
 
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
 
Sonntag Posaunen spielen: EG 225 Komm, sag es allen weiter, EG 229 Kommt mit Gaben und Lobgesang, EG 407 Stern, auf den ich schaue, KAA 035 Unser Vater, EG 488 Bleib bei mir Herr, EG 170 Komm, Herr, segne uns
 
Lied: EG 225,1 (Komm, sag es allen weiter)
Der Text dieses Liedes ist urheberrechtlich geschützt und kann deshalb hier nicht angezeigt werden.
 
Lesung: Jesaja Kap.55/ 1-3,5
Wohlan, alle die ihr durstig seid, kommt her zum Wasser! Und die ihr kein Geld habt, kommt her, kauft und esst! Kommt her und kauft ohne Geld und umsonst Wein und Milch!
Warum zählt ihr Geld dar für das, was kein Brot ist, und sauren Verdienst für das, was nicht satt macht?
Hört doch auf mich, so werdet ihr Gutes essen und euch am Köstlichen laben. Neigt eure Ohren her und kommt her zu mir! Höret, so werdet ihr leben! Ich will mit euch einen ewigen Bund schließen, euch die beständigen Gnaden Davids zu geben. Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht kennst, und die Heiden, die dich nicht kennen, werden zu dir laufen um des HERREN willen, deines Gottes und des Heiligen Israels, der dich herrlich gemacht hat.
 
Wochenspruch (Matthäus 11,28)
Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid;
ich will euch erquicken.
 
Gebet ( Lesegottesdienst/ Verfasser: Alexander Reichelt)
Herr, der du uns immer wieder einlädst und umwirbst, der du uns
nach gehst und immer wieder neue Wege öffnest, zu dir zu kommen.
Wir bitten dich für deine Kirche und deine Gemeinde:
Hilf uns allen, dass wir glaubwürdige und fröhliche Zeugen deiner Botschaft sind. Und lass uns so leben, dass viele Menschen etwas spüren von deiner Einladung zum Leben im Glauben.
Wir rufen zu dir: Herr, erhöre uns!
Wir bitten für die Familien in unserem Land, in unserer Gemeinde:
gib, dass sie deiner Einladung folgen und immer wieder erleben,
wie es gut tut, in deinem Haus zu leben.
Wir rufen zu dir: Herr, erhöre uns!
Wir bitten dich:
für die Menschen, die gleichgültig leben,
dass sie deine Leidenschaft spüren;
für die Menschen, die freudlos sind,
dass sie erfahren von der Freude bei dir;
für die Menschen, die aus ihren Belastungen nicht mehr
herausschauen,
dass sie offene Augen und offene Herzen bekommen für die Freiheit,
die du schenken willst.
Wir rufen zu dir: Herr, erhöre uns!
Bleibe bei uns, Herr, in allem, was wir tun und reden mit deinem
Heiligen Geist – heute und in Ewigkeit.
Amen.
 
Vater unser im Himmel…
 
Segen
Es segne und behüte uns, unsere Lieben und unsere Gemeinden, der allmächtige und barmherzige Gott,
der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.